Yoga@Work

Yoga@Work?

Was ist Yoga@Work?

Yoga@Work ist Blitzentspannung für Schulter, Nacken, Rücken und Augen!

Die heutige Arbeitsweise (z.B. PC- Arbeit) führt oft zu Nacken- und Schulterverspannungen und Rückenschmerzen.  Yoga@Work kann diese Verspannungen lösen und die Entspannungseinheiten lassen den Geist zur Ruhe kommen. Zusätzlich kann Stress abgebaut und neue Energie gesammelt werden.

Rahmenbedingungen

– Idealerweise max. 20 Teilnehmer
– Empfehlung: wöchentlich stattfindende Yoga@Work Stunden
– Auch für einzelne Projekt- oder Gesundheitstage möglich
– In Ihren Räumlichkeiten (Besprechungs- oder Fitnessraum z.B. vor/ nach Ihren Bürozeiten oder in der Mittagspause)
– Die Stunde wird in normaler (Business) Kleidung durchgeführt

Kommt der Prophet nicht zum Berg, muss der Berg zum Propheten kommen.“ Das Sprichwort passt perfekt zum Konzept von Yoga@Work.

Deutschland hat Rücken, wie die TK das Ergebnis ihres Gesundheitsreports 2018 treffend beschreibt (zu finden unter infografiken-zu-fehlzeiten).

Diese erschreckend hohen Zahlen belegen, wie viele Arbeitnehmer unter gesundheitlichen Problemen leiden.

.

Wer kennt das nicht? Gute Vorsätze für das Neue Jahr gefasst, weil im
Freundeskreis erzählt jemand, dass er jetzt Yoga macht und es ihm seit dem viel besser geht. Doch wir wissen selbst nur zu gut, dass es auch viele Gründe gibt, weshalb man diesen Schritt doch nicht macht. Keine Zeit oder Angst, dass es zu schwierig ist und man sich nicht gut anstellt.

Zukünftig gibt es dafür keine Ausrede mehr! Yoga@Work ist die Lösung!
Yoga auf der Matte kennt fast jeder, aber wie kann Yoga auf dem Bürostuhl ausgeführt werden und bringt das überhaupt etwas?

Um ehrlich zu sein ist die Skepzis in den Firmen anfangs groß. Aber spätestens, wenn die Teilnehmer am eigenen Körper erfahren haben, wie gut die Übungen tun und wie tief die Entspannung auf dem Bürostuhl sein kann, möchten sie die wöchentlichen Yogastunden im Besprechungsraum nicht mehr missen.

Es ist ganz unkompliziert, einfach in der normalen Bürokleidung ohne große Umstände in den Besprechungsraum zu kommen und so morgens gut in den Tag zu starten oder die Mittagspause mit Aktivität und Entspannung zu verbringen. Da die Übungen zwar sehr effektiv, aber nicht schweistreibend sind, muss nicht mal eine Dusche oder Umkleide im Unternehmen vorhanden sein.

Ich selbst habe viele Jahre im Büro gearbeitet und kenne somit die Beschwerden und Fehlhaltungen am Schreibtisch. Auf diesen Erfahrungen basierend habe ich das Konzept von Yoga for Work entwickelt und in den letzten Jahren immer weiter an die Bedürfnisse von Arbeitnehmern angepasst.

Die Übungen sind vom Bewegungsablauf bewusst einfach gehalten – aber sehreffektiv – und können so problemlos in den Arbeitsalltag integriert werden.

Grundsätzlich hat eine Yoga@Work Stunde
folgenden Ablauf:

Anfangsentspannung

Mein Motto ist „Zeit für Dich!“.
Mir ist es daher besonders wichtig, dass die Teilnehmer zu Beginn der Yogastunde im Raum ankommen

und den Alltagstrubel hinter sich lassen können. Oftmals sind wir zwar physisch im Raum anwesend, aber die Gedanken sind noch in der letzten Besprechnung, bei der Kundenbeschwerde oder beim Schreiben des Einkaufszettels. Zum Anfang der Stundenehmen wir unseren Körper auf dem Stuhl wahr spüren unseren Atem und beobachten unsere Gedanken.

Sonnengruß

Wer den Sonnengruß vom Mattenyoga kennt: Ja, auch den Sonnengruß können wir problemlos am Stuhl machen. So wird der Körper durch die

Abfolge verschiedener Yogaübungen perfekt aufgewärmt.

Spezielle Yoga@Work Übungen

Mit speziellen Fokusthemen wie beispielsweise Schultern, Augen, Beine oder Rücken kann ich individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer

eingehen. Hier kombiniere ich klassische Yogaübungen –modifiziert für den Stuhloder am Stuhlstehend–mit bekannten oder weniger bekannten Dehnübungen und Übungen zur Muskelkräftigung. Der bewusste Atemwährend derÜbungen hilftden Teilnehmern, im Hier und Jetzt zu bleiben und nicht im Gedankenchaos zu versinken.

Yogatherapie

Auch spezielle Übungssequenzen aus der Yogatherapie nach Dr. Ronald Steiner baue ich gerne in meine Stunden ein.

Diese Übungsreihen können bei akuten Beschwerden helfen und sind präventiv sehr wertvoll.

Endentspannung

Wer möchte nicht energiegeladen, entstresst und entspannt zurück an die Arbeit? Die Endentspannung fördertgenau dies.

Hier setze ich Methoden aus der Progressiven Muskelrelaxation ein und arbeite mit Autosuggestionsformeln, um die Entspannung zu fördern. Darauf folgt entspannende Musik oder auch eine Phantasiereise, um die Entspannung noch zu intensivieren.
Florian Sprater kennt die Welt des Yoga und der Wirtschaft und bietet Ihnen:

Positives Unternehmensimage und Mitarbeiterbindung
• Sie müssen sich um nichts kümmern, nur den Raum bereitstellen
Betriebliche Gesundheitsförderung bis 500 € pro Jahr pro Mitarbeiter sind steuer- und sozialversicherungsfrei
Kostenübernahme eines Kurses durch Kooperation mit Techniker Krankenkasse und AOK möglich

Schenken Sie Ihren Mitarbeitern „Zeit für sich!“
Gesundheitsprävention für Ihre Mitarbeiter
Individuelle, auf den Bedarf Ihrer Mitarbeiter zugeschnittene Kurse
Abbau von Stresssymptomen und Steigerung der Leistung

Teilnehmerstimmen

Ich habe mich zum Business Yoga bei uns in der Arbeit angemeldet, um meine Nackenverspannungen anzugehen. 

Der Kurs wird seit Beginn von Florian geleitet und ich bin mehr als nur begeistert! Nicht nur, dass Florian unkomplizierte und schnelle Übungen zeigt, wie man Naken- und Rückenverspannungen behandeln kann, sondern auch, wie man sie vorbeugt. Die meisten kann man ganz einfach in seinen Arbeitsalltag (oder im Privatleben) mit einbinden. Gleichzeitig bin ich nach der Stunde immer so entspannt, dass ich viel gelassener auf etwaige Probleme am Arbeitsplatz eingehen kann. Für mich ist der Kurs von Florian einfach ein totaler Mehrwert!
Anissa Boyamba

Münchner Bank eG

★★★★★

Ich konnte mir anfangs unter „Business Yoga“ wenig vorstellen. Nach nun mehr einem halben Jahr wöchentlicher Teilnahme,

möchte ich diese wunderbare Auszeit nicht mehr missen. Florian gestaltet diese Yogastunde so effektiv, dass nicht nur mein Hexenschuss durch die Übungen geheilt wurde sondern wir uns alle nach der Yogastunde frisch und erholt fühlen. Business Yoga macht glücklich. Danke Florian.
Yvonne Goldmann

Tierpark Hellabrunn

★★★★★

Hallo, ich bin Monica Rodriguez Morillo und habe jeden Montag in meiner Mittagspause Business-Yoga bei Florian. Ich freue mich

schon die ganze Woche darauf, denn danach bin ich immer total entspannt und fühle mich wie ein "neuer Mensch", voller Energie und im Gleichgewicht mit mir und meiner Umwelt (Kollegen 😊)! Die Übungen sind ganz einfach und in Business-Kleidung gut umzusetzen, ich mache sie immer wieder zwischendurch im Büro und auch zu Hause, wenn ich gerade daran denke. Sie tun sooo gut 😊...ich kann sie nur jedem empfehlen. Liebe, entspannte Grüße, Monica 😊.
Monica Rodriguez Morillo

Iwis Motosysteme GmbH

★★★★★